Eine Ebene höher Oberste Indexseite » Pamir

Pamir
Die Pamir

erste Seite nächste Seite 1-32 (von 44 gefunden)
Pamir-01 Ansicht von vorne

Ansicht von vorne

Pamir-02 Seitenansicht

Seitenansicht

Pamir-03 Das Heck

Das Heck

Pamir-04 Andere Seite

Andere Seite

Pamir-05 Gut vor dem Wind ;-)

Gut vor dem Wind ;-)

Pamir-06 Vogelperspektive

Vogelperspektive

Pamir-07 Detailansicht des Hecks, mit Rudergänger

Detailansicht des Hecks, mit Rudergänger

Pamir-08 Das Ruderhaus auf der mittleren Insel

Das Ruderhaus auf der mittleren Insel

Pamir-09 Hoch in die Wanten

Hoch in die Wanten

Pamir-10 Blick auf eine der Ladeluken

Blick auf eine der Ladeluken

Pamir-11 Rettungsboot

Rettungsboot

Pamir-12 Eine der vielen Winden

Eine der vielen Winden

Pamir-13 Fockmast

Fockmast

Pamir-14 Ganz schön hoch

Ganz schön hoch

Pamir-15 Kletternde Matrosen

Kletternde Matrosen

Pamir-16 Ein Detail vom Achterdeck

Ein Detail vom Achterdeck

Pamir-17 Die hintere Ruderanlage

Die hintere Ruderanlage

Pamir-18 Blick längsseits

Blick längsseits

Pamir-19 Etwas näher von vorne

Etwas näher von vorne

Pamir-20 Hier möchte man lieber nicht herunterfallen!

Hier möchte man lieber nicht herunterfallen!

Pamir-21 Immer diese Diskussionen ;-)

Immer diese Diskussionen ;-)

Pamir-22 Schweres Geschütz ;-)

Schweres Geschütz ;-)

Pamir-23

Pamir-24

Pamir-25

Pamir-26 Der Schriftzug darf nicht fehlen

Der Schriftzug darf nicht fehlen

Pamir-27

Pamir-28 Skeptischer Blick in die Wellen

Skeptischer Blick in die Wellen

Pamir-29

Pamir-30 Die Pamir war ein typisches Drei-Insel-Schiff, bei dem die erhöhten Decks durch Brücken verbunden waren

Die Pamir war ein typisches Drei-Insel-Schiff, bei dem die erhöhten Decks durch Brücken verbunden waren

Pamir-31 Noch ein Blick auf die vordere Insel

Noch ein Blick auf die vordere Insel

Pamir-32 Und auf die mittlere

Und auf die mittlere

Seite 1 von 2 nächste Seite



Die Pamir:
Die Viermastbark Pamir wurde 1905 von Blohm&Voss für die Reederei F. Laeisz in Hamburg gebaut. Nach einer wechselvollen Geschichte, in der das Schiff u.a. als Reparationsleistung für Italien und Neuseeland fuhr, wurde die Pamir zusammen mit dem Schwesterschiff Passat 1950 von der Reederei Schliewen&Grubbe zurückgekauft, um als frachttragendes Segelschulschiff eingesetzt zu werden. Im Zuge dessen wurde u.a. ein Dieselhilfsmotor eingebaut. Nach dem Konkurs der Reederei wurde eine Stiftung gegründet, unter deren Besitz die Pamir noch 5 Reisen nach Südamerika machte. Auf der sechsten Reise kam die Pamir am 21.09.1957 vor Buenos Aires mit dem Hurrikan Carrie in Berührung und sank schließlich infolge übergegangener Getreideladung. Von den 86 Mann Besatzung konnten nur 6 gerettet werden. Für einen Überblick s. beispielsweise hier: http://www.janmaat.de/pamir_leb.htm

Daten

Länge: 115 m (über alles)
Breite: 14 m
Tiefgang: 8,00 m
Tonnage: 2248 t
Besatzung: 86 Mann
Segelfläche: 4000 m2


Der Bausatz

Hersteller: Heller
Maßtab: 1:150
Länge: 780 mm
Teile: 738

Das ist ein richtig grosser Bausatz und definitiv nichts für Anfänger. Ich habe das Schiff Anfang der 90er Jahre gekauft und fast ein Jahr daran gebaut. Wie die meisten grossen Heller-Bausätze ist auch dieser exzellent ausgeführt, was man für den stolzen Preis von damals fast 200 DM aber auch erwarten konnte. Es war einer der wenigen Bausätze, bei dem die Anleitung für die Takleung komplett war, man hat sogar daran gedacht, Fäden unterschiedlicher Stärke beizulegen. Um das Schiff etwas interessanter zu gestalten, habe ich mich entschieden, der Pamir lediglich eine Sturmbesegelung zu verpassen, außerdem konnte ich noch einige Figuren im fast passenden Maßstab einbauen (warum kann man sowas nicht regulär kaufen?) Nach der langen Zeit fallen einem natürlich auch einige Sachen auf, die man jetzt besser machen könnte, so würde ich heute den Rumpf anders lackieren, da sich doch viele Tropfnasen gebildet haben, ebenso hat das stehende Gut leider etwas die Spannung verloren, und die selbstgewebten Wanten sind ebenfalls nicht optimal geraten. Sollte ich mal wieder etwas Zeit haben, steht eine Überarbeitung fest auf dem Plan.


Letzte Änderung: Fr Jun 3 16:39:25 CEST 2005

Valid XHTML 1.0! valid CSS! Get Firefox!